Miniature Displacement

Miniatur Wegaufnehmer SM
Messbereich 2,6 mm
Stabile Konstruktion
Kurzes Gehäuse

SM-Aufnehmer decken zwei standardmäßige lineare Bereiche von ±1mm bis ±3mm ab. Sie sind für Wegmessungen in äußerst kleinen Bereichen vorgesehen, bei denen eine unendliche Auflösung und Wiederholgenauigkeit erforderlich sind. Die Baugruppe aus Kern und Stößelstange läuft reibungsfrei im Sensor. Ferner ist eine Ausführung erhältlich, die nur den Kern mit Gewinden an beiden Enden enthält. Das empfohlene Material der Stößelstange ist Titanstahl. Es können auch andere Materialien verwendet werden, was sich jedoch unterschiedlich auf die elektrischen Eigenschaften auswirkt.

Miniatur Wegaufnehmer MD
  • Messbereich 2, 5, 10, 20 mm
  • Halbbrücken- und LVDT-Ausführung
  • Kleiner Gehäusedurchmesser (6 oder 8 mm)

Der geringe Gehäusedurchmesser (6 und 8 mm) erleichtert die Montage in engen Bereichen. Für die 8-mm-Ausführung ist eine rechtwinklige Ausgangsvorrichtung zum Nachrüsten erhältlich. Durch ihr geringes Kerngewicht ist diese Baureihe ideal für Systeme mit niedriger Masseträgheit geeignet. Das abgeschirmte Kabel verhindert Übersprecheffekte und ermöglicht zudem die nahe Anordnung mehrerer Aufnehmer dieser Bauart.

DC Miniature – DFg-Serie
  • Messbereich 2, 5, 10 mm
  • Auflösung unendlich
  • Sensor DC/DC LVDT

 DFg einen geführten Kern mit Delrin-Lagern. Alle Typen sind mit einem LVDT (linear-variabler Differenzial-Transformator) als Messwertaufnehmer sowie einem Oszillator, einem Demodulator und einem Filter ausgestattet, können dadurch als eigenständiges Gerät an Gleichspannung angeschlossen werden und liefern am Ausgang eine Gleichspannung relativ zur Ankerposition.  Dank ihrer hohen Linearität und geringen Masse beweglicher Teile sind diese ideal für Anwendungen in den Bereichen Bauingenieurwesen, mechanische und chemische Verfahrenstechnik sowie Produktionstechnik geeignet.