Digitale Messtaster - Wegsensoren

Spring Push Actuation DP/S
Digitaler Messtaster | Federgefuehrt DP/S

 

  • Messbereiche 0.5, 1, 2, 5, 10, 20 & 30 mm - digitale Messtaster
  • Genauigkeit bis zu 0,1% des Messwertes
  • Auflösung bis zu 0,01 µm
  • Wiederholgenauigkeit bis zu 0,05 µm
  • Messkraft von bis zu 0,7 N (verschiedene
    Varianten verfügbar)
  • Federgeführte Variante
  • Breites Spektrum an Messspitzen erhältlich
  • IP65 Schutzklasse (höhere Schutzklassen möglich)
  • Gute Seitenlast Fähigkeit
  • Ausgezeichnete Ergebnisse im Vergleich zu herkömmlichen linearen variablen Differentialtransformatoren "LVDT"
  • Hohe Beständigkeit gegenüber externen Magnetfeldern, die Messungen von typischen LVDT´s stören können

Die DP Serie der federgeführten Messtaster haben sich in der Messtechnik seit Jahrzehnten bewährt. Hohe Auflösung, ausgezeichnete Linearität und Wiederholgenauigkeit bei hoher Datengeschwindigkeit garantieren optimale Messresultate. Durch langlebige Präzisionslager und der Schutzklasse IP65 ist sichergestellt, dass die Messtaster ihre Leistungseigenschaften für die Dauer von mehreren Millionen Messzyklen beibehalten.

Der digitale Messsensor kombiniert die Eigenschaften eines herkömmlichen linearen variablen Differentialtransformators (LVDT) mit einer verbesserten Genauigkeit. Die für den digitalen Sensor angegebene Genauigkeit ist im Gegensatz zu herkömmlichen LVDTs, die Linearität spezifizieren, die Gesamtgenauigkeit. Ein weiterer Vorteil des digitalen Wegsensors (Messtaster) besteht darin, dass der Sensor nicht mit einer Elektronik wie einem herkömmlichen LVDT eingerichtet oder justiert werden muss, da der digitale Wegsensor eine sofort einsatzbereite Präzisionsmessung bietet.

Die Kombination mehrerer Sensoren mit dem digitalen Orbit® Netzwerk ist einfach und die Daten können mithilfe einer Solartron-Anzeige oder der "Gauge Computer" (Messrechner) Software ausgelesen werden, was die Systemintegration vereinfacht.

Wie bei einem herkömmlichen LVDT wird die Spitze des Messtasters mithilfe einer internen Feder herausgedrückt. Die Präzisionslager im Inneren des digitalen Weggebers gewährleisten eine präzise Positionierung der Messtasterspitze. Gleichzeitig ermöglicht die Lagerausführung wiederholbare Messungen, selbst wenn der Wegaufnehmer mechanischen Seitenbelastungen ausgesetzt ist.

Solartron Metrology bietet eine große Auswahl an Wegsensoren für verschiedene Anwendungen mit unterschiedlichen Kabelausgängen (radial oder axial), mehreren Messbereichen und verschiedenen Kabeltypen wie metallummantelt, die den in rauen Umgebungen verwendeten Messtastern zusätzlichen Schutz bieten.

Kaufen Sie Ihren Wegsensor oder ihre digitalen Messtaster bei Solartron Metrology und stellen Sie sicher, dass Sie einen Sensor erhalten, der das Ergebnis von 40 Jahren kontinuierlicher Verbesserung durch unsere erfahrenen Konstrukteure ist, die ausschließlich in unserem ISO9001-zertifizierten Werk in Großbritannien hergestellt werden. Lassen Sie sich von unserem engagierten Verkaufsteam beraten, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Präzisionssensor für die Anwendung auswählen.

Bei weiteren Informationen hierzu, wenden Sie sich bitte an Ihr lokales Verkaufsbüro oder Ihren Händler.



Pneumatic Push Actuation DP/P
Digitaler Messtaster | Pneumatisch DP/P
  • Messbereiche 0.5, 1, 2, 5, 10, 20 & 30 mm - digitale Messtaster
  • Genauigkeit bis zu 0,1% des Messwertes
  • Auflösung bis zu 0,01 µm
  • Wiederholgenauigkeit bis zu 0,05 µm
  • Messkraft von bis zu 0,7 N (verschiedene
    Varianten verfügbar)
  • pneumatische Variante
  • Breites Spektrum an Messspitzen erhältlich
  • IP65 Schutzklasse (höhere Schutzklassen möglich)
  • Gute Seitenlast Fähigkeit
  • Ausgezeichnete Ergebnisse im Vergleich zu herkömmlichen linearen variablen Differentialtransformatoren "LVDT"
  • Hohe Beständigkeit gegenüber externen Magnetfeldern, die Messungen von typischen LVDT´s stören können

Die DP Serie der pneumatischen Solartron Messtaster haben sich in der Messtechnik seit Jahrzehnten bewährt. Hohe Auflösung, ausgezeichnete Linearität und Wiederholgenauigkeit bei hoher Datengeschwindigkeit garantieren optimale Messresultate. Durch langlebige Präzisionslager und der Schutzklasse IP65 ist sichergestellt, dass die Messtaster ihre Leistungseigenschaften für die Dauer von mehreren Millionen Messzyklen beibehalten.

Der digitale Messsensor kombiniert die Eigenschaften eines herkömmlichen linearen variablen Differentialtransformators (LVDT) mit einer verbesserten Genauigkeit. Die für den digitalen Taster angegebene Genauigkeit ist im Gegensatz zu herkömmlichen LVDTs, die Linearität spezifizieren, die Gesamtgenauigkeit. Ein weiterer Vorteil des digitalen Wegsensors (Messtaster) besteht darin, dass der Sensor nicht mit einer Elektronik wie einem herkömmlichen LVDT eingerichtet oder justiert werden muss, da der digitale Messtaster eine sofort einsatzbereite Präzisionsmessung bietet.

Die Kombination mehrerer Sensoren mit dem digitalen Orbit® Netzwerk ist einfach und die Daten können mithilfe einer Solartron-Anzeige oder der "Gauge Computer" (Messrechner) Software ausgelesen werden, was die Systemintegration vereinfacht.

Wie bei einem herkömmlichen LVDT wird die Spitze des Messtasters mithilfe einer internen Feder herausgedrückt. Die Präzisionslager im Inneren des digitalen Weggebers gewährleisten eine präzise Positionierung der Messtasterspitze. Gleichzeitig ermöglicht die Lagerausführung wiederholbare Messungen, selbst wenn der Wegaufnehmer mechanischen Seitenbelastungen ausgesetzt ist.

Solartron Metrology bietet eine große Auswahl an Messtastern für verschiedene Anwendungen mit unterschiedlichen Kabelausgängen (radial oder axial), mehreren Messbereichen und verschiedenen Kabeltypen wie metallummantelt, die den in rauen Umgebungen verwendeten Messtastern zusätzlichen Schutz bieten.

Kaufen Sie Ihren Wegsensor oder ihre digitalen Messtaster bei Solartron Metrology und stellen Sie sicher, dass Sie einen Sensor erhalten, der das Ergebnis von 40 Jahren kontinuierlicher Verbesserung durch unsere erfahrenen Konstrukteure ist, die ausschließlich in unserem ISO9001-zertifizierten Werk in Großbritannien hergestellt werden. Lassen Sie sich von unserem engagierten Verkaufsteam beraten, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Präzisionssensor für die Anwendung auswählen.

Bei weiteren Informationen hierzu, wenden Sie sich bitte an Ihr lokales Verkaufsbüro oder Ihren Händler.

Digitaler Messtaster | DP/V Vakuum Rückzug

 

  • Messbereiche 2, 5, 10, 20 & 30 mm
  • Genauigkeit bis zu 0,1% des Messwertes
  • Auflösung bis zu 0,01 µm
  • Wiederholgenauigkeit bis zu 0,05 µm
  • akuum Rückzug
  • Messkraft von bis zu 0,7 N (verschiedene
    Varianten verfügbar)
  • Breites Spektrum an Messspitzen erhältlich
  • IP65 Schutzklasse (höhere Schutzklassen möglich)
  • Gute Seitenlast Fähigkeit
  • Ausgezeichnete Ergebnisse im Vergleich zu herkömmlichen linearen variablen Differentialtransformatoren "LVDT"
  • Hohe Beständigkeit gegenüber externen Magnetfeldern, die Messungen von typischen LVDT´s stören können

Vakuum Solartron Messtaster bieten eine Alternative zu pneumatischen Messtastern, wenn eine automatisierte Ansteuerung der Sensoren erforderlich ist. Der Vakuumrückzug ermöglicht eine höhere Flexibilität in der Kontaktkraft, da der Taster durch die Feder und nicht durch den Luftdruck gesteuert wird, der bei vielen Tastern schwieriger zu regulieren ist.  Durch die IP65 Schutzklasse wird eine lange Lebensdauer sichergestellt.
Bitte kontaktieren Sie Ihre Solartron Niederlassung für weitere Details.

Pneumatic Push Actuation DJ/P
Digitaler Messtaster | Pneumatischer Vorschub (Jet) DP/P
  • Messbereiche 2, 5, 10, 20 & 30 mm
  • Genauigkeit bis zu 0,1% des Messwertes
  • Auflösung bis zu 0,01 µm
  • Wiederholgenauigkeit bis zu 0,05 µm
  • Vorschub durch eingebauten Kolben, Faltenbalg unabhängig
  • Messkraft von bis zu 0,7 N (verschiedene
    Varianten verfügbar)
  • Breites Spektrum an Messspitzen erhältlich
  • IP65 Schutzklasse (höhere Schutzklassen möglich)
  • Gute Seitenlast Fähigkeit
  • Ausgezeichnete Ergebnisse im Vergleich zu herkömmlichen linearen variablen Differentialtransformatoren "LVDT"
  • Hohe Beständigkeit gegenüber externen Magnetfeldern, die Messungen von typischen LVDT´s stören können

Solartron Messtaster vom Typ “J” unterscheiden sich von der Standard Pneumatikausführungen durch den eingebauten
Kolben. Hohe Messkräfte sind so möglich. Da Luft durch eine Öffnung an der Vorderseite entweicht, ist diesem
Typ eine niedrigere IP-Schutzklasse zugeordnet. Diese pneumatisch betriebenen Messtaster arbeiten selbst
bei defektem Faltenbalg einwandfrei weiter.
 
Ein Problem bei pneumatischen Messtastern besteht darin, dass die Luft den Faltenbalg aufbläst, um die Kontaktsensorspitze auf das zu messende Teil zu drücken. Wenn der Faltenbalg beschädigt wird, bläst sie sich möglicherweise nicht auf und der Sensor kann daher nicht arbeiten. Der pneumatische Messtaster (Jet) verwendet einen internen Kolben, der auch dann weiter arbeitet wenn der Faltenbalg beschädigt ist. Aus einem kleinen Loch in der Nähe der Vorderseite des Messtasters wird Luft abgelassen, um ein Zurückziehen zu ermöglichen. Daher ist die Versiegelung (IP50) möglicherweise nicht für alle Anwendungen geeignet.
Die pneumatischen Sensoren (Messtaster) haben wie alle digitalen Messsonden Vorteile gegenüber herkömmlichen LVDT-Sensoren.

Bei weiteren Informationen hierzu, wenden Sie sich bitte an Ihr lokales Verkaufsbüro oder Ihren Händler.